Solotschiw-Schöningen

Partnerschaftsverein

Wollen Sie uns bei der Hilfe mit den Menschen in der Ukraine unterstützen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Solotschiw

Unsere Partnerstadt Solotschiw liegt in der Ukraine und ist ca. 1.300 km von Schöningen entfernt. Die Krim und die Karpaten liegen ebenfalls in der Nähe.
Die Staatssprache ist ukrainisch.
Die Ukraine ist das zweitgrößte Land in Europa. Es gehört noch nicht zur EU.
Solotschiw ist eine Kreisstadt mit ca. 24.000 Einwohnern. Davon sind ca. 700 Kinder in 5 Kitas untergebracht. ca. 5.000 Kinder besuchen in Solotschiw 4 Schulen und andere Lerneinrichtungen.
Die Ukraine galt einst als Kornkammer Europas.

1996

Im vergangenen Jahr haben wir die 20 jährige Partnerschaft zwischen den Städten Solotschiw in der Ukraine und Schöningen gefeiert, einmal in Solotschiw, wo die Urkunde im Januar 1996 unterzeichnet wurde und einmal in Schöningen, wo die Urkunde im Juni 1996 im Schöninger Schloss unterzeichnet wurde.

Die Partnerschaft war auf dem Papier besiegelt, aber wie sollte diese Partnerschaft mit Leben erfüllt werden, diesen Überlegungen stellte man sich auf beiden Seiten. So wurde in Solotschiw, wie auch in Schöningen ein Partnerschaftsverein gegründet.

Wolfgang Hoffmann

Peter Spitzer

Bernhard Müntel

Kurt Vielehr

Wilfried Seeger

Renate Hartwig

Anna Ihly

Klaus Demuth

Peter Voß

verein logo

haben 1997 diesen Partnerschaftsverein, kurz PVS, gegründet und versucht diese Partnerschaft mit Leben zu füllen.

Wir dürfen sicherlich gemeinsam feststellen, dass sich unsere Partnerschaft schon in vielerlei Hinsicht bewährt hat.

Humanitäre Hilfstransporte, Schüleraustausch zwischen den Schulen in Solotschiw und der Eichendorffschule, gegenseitige Besuche von Freizeitsportler im Volleyball aus Solotschiw und dem TC Schöningen, Besuche von Wirtschaftsdelegationen aus Solotschiw, Konzertbesuche der Banduragruppe „Tscherwona Kalyna“, ein Märchenbuch konnte aufgelegt werden, dank der Stiftung Ostfalen, mit Bildern illustriert von Schülerinnen und Schülern aus Solotschiw und der Eichendorffschule, Einladung an Waisenkinder und Kinder aus sozial schwachen Familien für einen Ferienaufenthalt in Schöningen.

Wir konnten Medikamente für einen krebskranken Jungen organisieren, wir konnten das Leben des jungen Ostap nicht retten, sicherlich aber verlängern, wir konnten Untersuchungen bei Fachärzten vermitteln und wir konnten medizinische Hilfsmittel nach Solotschiw bringen. Regelmäßig trafen sich Delegationen der Partnerschaftsvereine zum Gedankenaustausch in Solotschiw und Schöningen.

Vorstand des Partnerschaftsverein:

IMG_7537 1

VORSITZENDER

Herr Peter Voß

1. STELLV. VOR.

Herr Peter Siegemund

2- STELLV. VORS.

Frau Marita Soltysiak

KASSIERER

Herr Ferhat Kara

SCHRIFTF.

Frau Melanie Schestag

BEISITZER

Herr Wolfgang Kuss

BEISITZER

Herr Wolfgang Hoffmann

BEISITZERIN

Frau Alona Johns

BEISITZER

Herr Manfred Scholz

Die Partnerschaft zweier Städte, zweier Vereine ähnelt der Partnerschaft zweier Menschen, deshalb können wir auch sagen: der Ehe.

Partnerschaft heißt, den anderen mit anderen Augen zu sehen, sich auf die Welt des anderen einzulassen, vorurteilslos und ganz. Das haben wir getan!
Partnerschaft heißt, ernst zu nehmen, was dem anderen ernst ist, und darüber lachen zu können, worüber der andere lacht. Ja, wir haben einander ernst genommen und gemeinsam viel gelacht!

Ich weiß nicht, wie viele Begegnungen, Gespräche und Treffen zwischen Bürgerinnen und Bürgern unserer Partnerstädte in den über 20 Jahren seit der Vertragsunterzeichnung im Jahre 1996 stattgefunden haben. Es müssen sehr viele und intensive Begegnungen gewesen sein, die uns nicht nur heute bewusstmachen, dass das Zusammenwachsen nicht ohne das große Engagement der Partnerschaftsbewegungen beider Städte und insbesondere beider Partnerschaftsvereine möglich gewesen wäre.

Wir wünschen der Ukraine Frieden und einen erfolgreichen Platz in der Völkergemeinschaft.

Und unseren Städten wünschen wir eine gedeihliche Entwicklung, den Bürgern wünschen wir Glück und Zufriedenheit und unserer Partnerschaft weiterhin eine gedeihliche Zukunft.

Sie können uns jeder Zeit besuchen. Jeden ersten Freitag im Monat treffen wir uns im Golfclub Schöningen, um uns über die aktuelle Lage in der Ukraine und der Stadt Solotschiw auszutauschen.

Solotschiw und Schöningen

Freundschaftliche Treffen und Humanitäre Reisen.

Hilfsreise 20te: Wir haben die Spenden entsprechend verteilt und neben den alten Freunden Neue dazu kennen gelernt. Alle waren sehr beeindruckt von dem, was der Verein leistet, denn die Not wird immer größer, auch durch die vielen Inlandsflüchtlinge und die Trauer. Vielen war unsere Anwesenheit eine Hilfe und ein Zeichen der Freundschaft. Auch an der Uni in Lwiw konnten wir den Verein bekannt machen und vor rund 170 Schülern, Leistungskurs Deutsch, von unseren Hilfen berichten. Wir waren die ersten Deutschen, die die Schüler persönlich kennengelernt haben. Auch Teilen der Uni Leitung haben wir berichtet.

2024

Hallo Freunde! Gruppe 23 ist am 7.Mai um 16:18 Uhr in Solotschiw angekommen 👍

2024

22

24.04.2024, die Gruppe 22 ist heute morgen gestartet und auf dem Weg nach Solotschiw zu unseren Freunden 🇩🇪🇺🇦

2024

Der 21. Hilfstransport war wieder ein voller Erfolg. Wir haben alle gespendeten Sachen übergeben. Die Freude und Dankbarkeit war riesengroß. Die Ehrung für den Verein war überwältigend.

2024

Über uns in der Presse

ukr zeitung

Peter Voß wurde mit dem Titel „EHRENBÜRGER DER STÄDTISCHEN TERRITORIALEN GEMEINDE SOLOTSCHIW“ ausgezeichnet.

Schöninger bringen erneut Stromaggregate in die Ukraine.

Tote bei Solotschiw – Schöningen Ukraine-Helfer ändern Konvoi-Pläne.

Dankbarkeit und Neid nach Pflegebetten-Spende aus Helmstedt.

Schöninger bringen weitere Hilfsgüter in die Ukraine.

Kontaktiere uns

Partnerschaftsverein Solotschiw – Schöningen e.V.

38364 Schöningen

Volksbank eG, Wolfensbüttel

Nach oben scrollen